arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube
Inhaltsbereich

Reden & Interviews

05.06.2018

Rede Empfang von Hamburg Marketing und Hamburg Invest im Union League Club in Chicago (englisch)

Foto: Pressestelle des Senats

In times when federal governments disagree on big political issues like free trade and international politics, it is even more important that we do our best, to keep our transatlantic partnership alive and stable. Hamburg and Chicago are sister cities. This is a strong foundation for a great exchange in all kind of fields. Therefore it is important to get to know each other better, how we build and how we live our cooperations.

05.06.2018

Rede Mittagessen mit den Hamburg Ambassadors und dem Hamburg-Chicago-Friendship Commitee (englisch)

Chicago and Hamburg have a lot in common. Both are located by the water, both are very green cities with a rich cultural life, and yet, both are driven by the heartbeat of their strong economies. What began as trade cooperation has long ago become a partnership and – last but not least – a close friendship. The strong sister city bond that we established in 1994 is a symbol of our enduring relationship.

04.06.2018

Rede Konferenz der Kultusminister und Recteurs

Wer Europa und die freiheitliche Demokratie stärken will, muss den Jugendlichen in Europa umfassende und gleiche Bildungschancen geben, damit sie die Herausforderungen der Zukunft gemeinsam bewältigen können.

Abonniere den RSS-Feed zu aktuellen Themen: peter-tschentscher.de/reden-interviews/feed.rss

31.05.2018

Rede 150. Jahre Norddeutsche Seewarte

Die Norddeutsche Seewarte hat im Deutschen Wetterdienst und im Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie würdige Nachfolger gefunden. Beide sind aus Hamburg nicht mehr wegzudenken und auf ihrem Gebiet wegweisend. Sie sind Teil der Geschichte unserer Stadt und bereichern sie bis heute. Im Namen des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg gratuliere ich Ihnen herzlich zum 150-jährigen Jubiläum und wünsche Ihnen auch für die Zukunft alles Gute.

28.05.2018

Rede Fehmarnbelt Days (englisch)

I would like to pass the baton of the Fehmarnbelt Days to the new hosts: to Henrik Fritzon, First Governor Region Skåne, and to Katrin Stjernfeldt Jammeh, Mayor of Malmö Stad.

23.05.2018

Rede Ordination von Rabbinern in der Synagoge Hohe Weide

Wir sind dankbar, dass es heute wieder ein vielfältiges jüdisches Leben in unserer Stadt gibt und dass neben den christlichen und anderen Religionen auch die jüdische Religion und Kultur in unserer Stadtgesellschaft wieder eine Rolle spielen.

17.05.2018

Rede Hamburg Innovation Summit

Mit dem Hamburg Innovation Port entwickelt sich ein unternehmerischer Standort für Forschung und Entwicklung. Auf 70.000 Quadratmetern sollen Büros, Labore, Institute und auch Gastronomie Platz finden. Harburg entwickelt sich mit all dem zu einer ersten Adresse für innovative Unternehmen und Startups. Der Speicher am Kaufhauskanal und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt sind deshalb gute Orte für einen Innovationsgipfel.

14.05.2018

Grußwort 30 Jahre Spiegel TV

Foto: Isabela Pacini / DER SPIEGEL

Qualitätsjournalismus ist Vertrauenssache. Leser und Zuschauer können die Qualität eines Beitrags nicht ohne weiteres in jedem Einzelfall selbst beurteilen. Sie verlassen sich daher auf die allgemeine Erfahrung oder den Ruf einer Zeitung oder Magazins.

07.05.2018

Grußwort Kleiner Überseetag (69. Überseetag)

Foto: : Krafft Angerer / Übersee-Club e.V

Wir alle wollen auf der einen Seite weiterhin eine starke Wirtschaft, am Wohlstand teilhaben, uns frei und komfortabel bewegen, aber auf der anderen Seite zugleich saubere Luft atmen, grüne Freiräume haben und wenig Lärm ertragen. Die Wissenschaft hilft uns, diesen Zielkonflikt zu lösen und beides gleichzeitig zu erreichen.

04.05.2018

Grußwort Einbürgerungsfeier im Festsaal des Hamburger Rathauses

Foto: Pressestelle des Senats

Ob Sie nun Ihr Herkunftsland oder Hamburg als Ihre Heimat bezeichnen, ist Ihre persönliche Entscheidung. Sie sind uns in Hamburg in jedem Fall herzlich willkommen. Wichtig ist, dass Sie sich in Hamburg wohlfühlen, dass Sie Ihre Fähigkeiten entwickeln, Ihr Glück finden und zum Wohle der Stadt beitragen können.