arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube
Inhaltsbereich

Reden & Interviews

05.11.2018

Grußwort Verleihung des 1. Hanse-Preises an EU-Kommissarin Malmström

Bild: Jan Pries / Senatskanzlei Hamburg

Hamburg führt in seinem Namen den Zusatz "Freie und Hansestadt" nicht nur aus nostalgischen oder traditionellen Gründen. Das Grundprinzip des Städtebundes, der im Mittelalter von Lissabon bis Nowgorod reichte und über Jahrhunderte Wirtschaft, Handel und Politik an Nord- und Ostsee geprägt hat, ist bis heute aktuell.

05.11.2018

Grußwort Meisterfeier der Handwerkskammer

Bild: Jan Pries / Senatskanzlei Hamburg

Der Meisterbrief ist ein starkes Fundament für Ihre berufliche Zukunft. Er wird in Deutschland und im Ausland hoch geachtet und ist ein Qualitätssiegel für handwerkliches Können. Sie verfügen über eine langjährige praktische und theoretische Ausbildung in ihrem Fach und damit über alle wichtigen Kenntnisse eines Gewerks, die für die Ausübung des Handwerks und die Ausbildung von Lehrlingen notwendig sind.

01.11.2018

Rede Aufbruch in die Demokratie – 100 Jahre Novemberrevolution

Bild: Jan Pries / Senatskanzlei Hamburg

Demokratie lebt also vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger und von der Einsicht, dass ein demokratischer Rechtsstaat nicht nur für mich selbst, sondern auch für die Rechte und die Freiheit der anderen da ist.

Abonniere den RSS-Feed zu aktuellen Themen: peter-tschentscher.de/reden-interviews/feed.rss

17.10.2018

Regierungserklärung Rückkauf des Fernwärmenetzes

Bild: Lucas Stoppel / Senatskanzlei Hamburg

Das ist ein gutes Konzept zur Umsetzung des Volksentscheides, zur Herstellung umweltfreundlicher und bezahlbarer Fernwärme für die Bürgerinnen und Bürger Hamburgs und für eine klimagerechte Energiepolitik im Interesse der kommenden Generationen.

03.10.2018

Rede Verleihung des Produzentenpreises auf dem Filmfest Hamburg

Das Filmfest Hamburg holt in diesem Herbst erneut das Weltkino an die Elbe und gibt Hamburger Produktionen die Gelegenheit, ein internationales Publikum zu finden. Die Zuschauerinnen und Zuschauer haben die Gelegenheit, mit Filmemachern und miteinander ins Gespräch zu kommen.

02.10.2018

Rede Begrüßung und Verabschiedung von Nachwuchskräften der Hamburger Verwaltung

Vielen Dank allen Nachwuchskräften, die sich für eine Ausbildung oder ein Studium entschieden oder diese bereits abgeschlossen haben, um für die Stadt Hamburg zu arbeiten, denn wir haben noch viel vor und brauchen dafür viele kreative und engagierte junge Leute.

28.09.2018

Rede Verleihung des Siegfried-Lenz-Preis

Er ist ein junger Preis, gehört aber dennoch bereits zu den bedeutendsten Literaturpreisen in Deutschland. Vor unserem heutigen Preisträger haben ihn nur Amos Oz und Julian Barnes erhalten.

27.09.2018

Rede Eröffnung Filmfest Hamburg

Das Filmfest Hamburg und sein Weltkino passen gut zum weltoffenen und toleranten Selbstverständnis unserer Stadt, das auf unsere jahrhundertealte Tradition als Hafen- und Handelsmetropole zurückgeht.

26.09.2018

Rede 50 Jahre Block House

Die Block-Unternehmensentwicklung ist eine Hamburger Erfolgsgeschichte, die Vorbild sein kann für viele junge Gründerinnen und Gründer, die heute mit Mut und großem Einsatz ihre Geschäftsideen in die Tat umsetzen.

25.09.2018

Rede Stiftermahl der Hamburgischen Kulturstiftung

Kultur und Kunst sind immer auch Ausdruck einer offenen und toleranten Gesellschaft, die wiederum Grundlage für exzellente Wissenschaft, Innovation und Modernität ist.